Volkswagen - Polo

Informationen zu VW - Polo

Der Kleinwagen unter den Volkswagen ist der Polo. Vom dünnblechernen Audi-50-Klon anno 1975 zum World-Rallye-Champion 2013. Dazwischen liegen fünf Polo-Generationen, und mit jeder wurde der kleine Bruder des Golf etwas besser.

Die erste Generation des VW Polo kam 1975 auf den Markt. Der VW Polo I war ein dreitüriger Kleinwagen mit Schrägheck. Der Polo I wurde mit einem 40 PS starken 0,9 Liter-Benzin-Motor angeboten.1979 brachte VW noch ein kleines Facelift raus,bei dem der Kühlergrill und die Stoßstangen von nun an aus Kunststoff bestandenund auch den VW Polo GT mit einem 1,3 Liter-Benzinmotor (60 PS). Der letzte VW Polo I lief 1981 vom Band.

1981 stellte VW die zweite Generation des VW Polo vor. Zunächst gab es den Polo II nur in der Steilheck-Variante, später dann auch als Coupé. Außerdem kam 1982 die 3. Karosserievariante, das Stufenheck (Derby) auf den Markt. 1985 konnte man die Steilheckvariante auch als Lieferwagen mit LKW-Zulassung bekommen.Da der „neue“ VW Derby keinen Verkaufserfolg verzeichnen konnte, wurde der dieses Modell 1985 ebenfalls in den VW Polo umbenannt. Im Oktober 1990 kam dann ein Facelift des VW Polo II auf den Markt und löste mit einigen Neuerungen den Vorgänger ab. Neben größeren Scheinwerfern und Rückleuchten gehörten von nun an auch breitere Stoßstangen zum Modell. Ebenfalls ein neu gestaltetes Armaturenbrett mit neuem Tacho, sowie andere Türverkleidungen.

1994 brachte VW den komplett neu gestylten Polo III auf den Markt. Optisch hatte er nicht mehr viel mit den alten Modellen zu tun, der Innenraum wurde komplett neu gestaltet und erstmals gab es auch eine limitierte GTI Auflage mit einem stärkeren Motor. Die Varianten der dritten Generation waren als 3-Türer, 5-Türer, Stufenheck / Classic (6KV), Variant (6KV) und Caddy (Kastenwagen) erhältlich. 1999 legte VW mit einer Facelift Variante nach. Es wurden unter anderem der Kühlergrill, Klarglasscheinwerfer und ein neues Armaturenbrett verbessert. Ausserdem wurde die Karosserie verstärkt.

Im April 2005 gibt es nun die Facelift-Variante, den Polo IV. Er wurde an das moderne Design der anderen VW Modelle angepasst. Dieses erkennt man deutlich an den Klarglasscheinwerfern. Ausserdem wurden andere Rückleuchten verbaut, sowie die Grundausstattung verbessert. Seit 2006 gibt es auch die stärkere Version vom GTI, nämlich die GTI Cup Version. Diese Version hat 180 PS anstatt 150 PS wie beim "normalen" GTI.

Seit März 2009 gibt es den Polo V. Neben dem neugestalteten Blechkleid glänzt der kleine VW auch durch eine große Serienausstattung. Als Motorisierungen werden die bekannten und beliebten TDI und TSI Motorenangeboten, sowie ein Siebengang Doppelkupplungsgetriebe (DSG). Zum Start war der Polo V in vier Benzin- und drei Dieseltriebwerken mit einemLeistungsspektrum zwischen 60 und 105 PS erhältlich. Der 1,6 Liter 90 PS TDI inder Bluemotion Reihe, soll sich mit nur 3,8 Litern Verbrauch auf 100 km begenügen. Karosserietechnisch hat der Polo in der Breite leicht zugelegt, ansonsten ist er aber tiefer als sein Vorgänger. Der Polo wird in der fünften Generation erwachsen und erhält somit auch zahlreiche Komfort-undSicherheitstechnologien. Dazu zählen LED-Scheinwerfer (ab Herbst 2013), das vom GolfVII bekannte Navigationssystem, Müdigkeitserkennung,das Umfeldbeobachtungssystem Front-Assist mitCity-Notbremssystem und die automatische Distanzregelung ACC. Die Motorisierungen erfüllen nun durchgehend die umweltfreundliche EURO-6-Norm. Die bekannten Radio- und Navigationssystemebasieren auf der Soft- und Hardware der Infotainment Welt des Golfs. Je nach Version bedeutet dies z.B. Funktionen wie das Bluetooth Audio Streaming, eine Annäherungssensorik für den Touchscreen und das Karten Zoomen im Navigationsmodus.Zudem sind die Versionen mit Start-Stopp-System und Rekuperationsmodus (beim Bremsen wird Energie gespeichert) verfügbar. Optisch erkennt man das Facelift Modell an einer geschärften Front- und Heckpartie. Neue frische Farben und neue Interieurstoffe stehen zur Auswahl.

Im März 2016 kommtdie nunmehr sechste Generation des Kleinwagens auf den Markt. Der Polo rücktoptisch wie technisch immer näher an den Golf, der sechste Polo ist kantiger,erwachsener und sportlicher gestaltet. An den Außenabmessungen wird sich im Vergleich zum Vorgänger wenig ändern, lediglich der Radstand wächst. Im Innenraum soll es mehr Platz geben als bisher. Neben der Drei- und Fünftürigen-Version wird es auch wieder einen Cross-Polo geben. Die sechste Generation kommt mit zahlreichen Fahrassistenten auf den Markt. Dazu gehören beispielsweise ein adaptiver Tempomat mit Bremseingriff sowie ein FrontAssist mit Umfeldbeobachtung. Die Motorenpalette umfasst neben einem 1-Liter-TSI mit 95 bis110 PS einen 1,4-Liter-TDI mit 75 bis 105 PS.



Angebote für VW - Polo Neu und Gebraucht

Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Idstein

HE
Leasingrate

209,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Nordhausen

TH
Leasingrate

185,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Idstein

HE
Leasingrate

293,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Idstein

HE
Leasingrate

387,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Schüttorf

NW
Leasingrate

163,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Schüttorf

NW
Leasingrate

185,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Hamburg

HH
Leasingrate

235,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Hamburg

HH
Leasingrate

335,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Hamburg

HH
Leasingrate

256,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Hamburg

HH
Leasingrate

213,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)


BACK TO TOP