Volkswagen - Golf

Informationen zu VW e-Golf

Über den Golf braucht man nicht viel zu sagen. Jeder kennt ihn, sehr viele mögen ihn. Er ist das Sinnbild der unteren Mittelklasse, das sichere Fahrverhalten, die gute Verarbeitung und die Vielzahl der erhältlichen Assistenzsysteme werden bereits als selbstverständlich angesehen. Nun bietet VW den Golf auch als Elektroauto an. Getreu der Firmenphilosophie wird der elektrische Triebstrang in ein vorhandenes Fahrzeug implantiert und kein exklusives Elektroauto konstruiert. Denn viel zu lang musste der Leiter der Elektro-Traktion beim Marktführer VW mit ansehen, wie vor allem BMW mit seinem i3 grossen Erfolg hat.

Doch das Imperium lädt zurück und elektrifiziert kein geringeres Auto als den Golf. Seit Mai 2014 steht das E-Auto für die Masse deshalb beim Händler. Wo der BMW i3 förmlich nach Fortschritt schreit und durch die Stadt fährt wie ein Ufo beim Landgang, ist und bleibt der Golf ein Golf – egal, was für Technik unter der Haube steckt. Man muss deshalb schon ganz genau hinschauen, damit man den blauen Lidschatten in den LED-Scheinwerfern, die scharfen Lichtsicheln im Stoßfänger, den aerodynamischeren Kühlergrill und die schnittigen Felgen erkennt, mit denen VW den Luftwiderstand drückt und zumindest einen kleinen Unterschied machen will.

Auf Basis des Golf bietet VW gleich zwei Elektrofahrzeuge an: Neben dem GTE mit Hybrid-Technik ist das der e-Golf. Äußerlich sind die beiden Stromer mit den markanten Tagfahrleuchten, den LED-Scheinwerfer mit blauer Leiste und den speziellen Felgen kaum zu unterscheiden. Technisch setzen beide dagegen auf unterschiedliche Systeme. Mit einer Systemleistung von 115 PS und satten 270 Nm Drehmoment ist der e-Golf flott unterwegs. Mit einem Leergewicht von 1.585 Kilogramm geht es in 10,4 Sekunden auf Landstraßentempo, maximal sind 140 km/h drin. Für ausreichend Komfort sorgen zahlreiche Assistenzsysteme u.a. die automatische Distanzregelung ACC, das Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ mit Fahrzeug-Stopp-Funktion und City-Notbremsfunktion sowie ein Spurhalteassistent. Die Reichweite des e-Golf gibt VW mit 130 bis 190 Kilometern an.  Nicht dass der e-Golf theoretisch nicht schneller fahren könnte, doch dann käme die Akkuanzeige mit der Entladung fast gar nicht mehr hinterher. Denn schon jetzt kann man der Nadel beim Fallen zuschauen, wenn man etwas schneller fährt, im Gegensatz zum Stopp-and-Go-Verkehr.

Weil der Antrieb so sensibel auf Tempo und Temperamt reagiert, hat VW für den e-Golf nicht nur drei Fahrprofile programmiert, die schrittweise die Geschwindigkeit und Klimaanlage drosseln. Selbst die Stärke der Rekuperation kann man in vier Stufen einstellen: vom fast verzögerungsfreien Segeln bis zu einer elektrischen Motorbremse, die so stark ist, dass sogar die Bremsleuchten angehen. Und auf dem Reichweitenrechner kann man live verfolgen, was die einzelnen Veränderungen in der jeweiligen Situation bringen: Eco+ statt Normal macht 131 statt 103 Kilometer, zurück in Eco kostet zehn Prozent, und wer die Klimaanlage anschaltet, verliert noch einmal 30 Kilometer. Selbst den Verbrauch von Sitz- oder Spiegelheizung rechnet VW mit ein.

Gespeist wird der e-Golf aus einem über 300 Kilo schweren Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 24,2 kWh, der platzsparend im Wagenboden integriert und an Stauraum lediglich die beiden Schubladen kostet, die sonst unter den Vordersitzen montiert sind. Der Kofferraum dagegen fasst fast unveränderte 343 Liter, die Rückbank kann man auch weiterhin problemlos umlegen. Übers Einladen muss sich der Kunde also keine Gedanken machen. Doch wer bei einem Elektroauto "laden" sagt, denkt nicht an Kisten und Koffer, sondern an das Kabel, das zur Nabelschnur einer neuen Autogeneration wird. Steckt man das in die Haushaltssteckdose, braucht man lange Pausen und viel Geduld: Erst nach 13 Stunden ist der Akku dann wieder voll. Mit der kostenpflichtigen Wallbox oder einem Starkstromanschluss lädt man allerdings schon in fünf Stunden. Und wenn man eine CCS-Buchse findet, ist der Elektro-Tank schon nach 30 Minuten wieder zu 80 Prozent voll.



Angebote für VW e-Golf Neu und Gebraucht

Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Selb

BY
Leasingrate

301,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Idstein

HE
Leasingrate

265,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Idstein

HE
Leasingrate

314,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Idstein

HE
Leasingrate

237,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Idstein

HE
Leasingrate

230,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Idstein

HE
Leasingrate

264,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Idstein

HE
Leasingrate

320,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Rheine

BW
Leasingrate

331,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Rheine

BW
Leasingrate

321,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Schüttorf

NW
Leasingrate

250,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)


BACK TO TOP