Mercedes-Benz - CLS 63 AMG

Informationen zu Mercedes Benz - CLS Klasse

Mit dem CLS beschritt Mercedes-Benz neue Wege, denn ein viertüriges Coupé gab es von einer deutschen Marke noch nie. Der auf der E-Klasse basierende Hingucker debütierte 2003 auf der IAA als Studie Vision CLS und ging 2004 in Serie. An Benzinern sind mehrere Sechs- und Achtzylindermotoren erhältlich, die Common-Rail-Diesel bieten Drehmoment satt. Alle CLS der ersten Generation haben serienmäßig ein 7-Gang-Automatikgetriebe. Auf der Paris Motor Show 2010 feiert Generation zwei ihre Weltpremiere. Als der CLS vor gut zehn Jahren zu den Händlern kam, glaubte kaum jemand an einen Erfolg: Das Design entsprach nicht dem Geschmack der Zeit: zu rund, auffällig und amerikanisch. Ein Irrtum, inzwischen gibt es den erfolgreichen CLS in der zweiten Generation und als Shooting Brake sogar mit mehr Kofferraum. Zum Herbst 2014 gab es eine überarbeitete Frontpartie, eine 9-Gang-Automatik und die neueste Multimedia-Technik.

Seit 2011 ist die aktuelle, zweite Generation der CLS-Klasse erhältlich – den Kombi Shooting Brake gibt es seit Herbst 2012. Mit dem Facelift werden nun an der Front frische Akzente gesetzt. Dazu gehören ein neuer Grill und Stoßfänger mit sportlichen Lufteinlässen im Stil der aktuellen A-Klasse. Neu sind die LED-Scheinwerfer mit blendfreiem Fernlicht, das permanent eingeschaltet bleiben kann. Die 24 Hochleistungs-LEDs werden von vier Steuergeräten und einer Kamera an der Frontscheibe kontrolliert. 100-mal pro Sekunde wird die ideale Lichtverteilung berechnet, die LEDs haben 255 Dimmstufen. Bereits vor dem Einlenken werden Kurven erkannt und die Leuchten so eingestellt, dass die Straße jederzeit perfekt ausgeleuchtet ist. Optisches Merkmal der Klasse bleiben die lange Motorhaube, die rahmenlosen Scheiben und das nach hinten geneigte, die Coupè-Form andeutende Dach. Der Shooting Brake bietet mit seinem bis zum Heck durchgezogenen Dach bis zu 1550 Liter Raum für Gepäck. Im Cockpit bestimmen edle Materialien und moderne Technik den Ton. Auffällig sind das neue, frei stehende 8"-Farbdisplay in iPad-Größe und das Drei-Speichen-Sportlenkrad. Mit dem neuen Infotainmentsystem kann (bei stehendem Auto) im Internet gesurft werden, und Mercedes-Benz stellt einige Apps zur Verfügung. Die neue AMG-Line Plus erweitert das Ausstattungsangebot.

Neu bei den Motoren sind ein 170-PS-Diesel und ein Sechszylinder-Benziner mit 408 PS. Außerdem wird in der CLS-Klasse das weltweit erste 9-stufige Automatikgetriebe zum Einsatz kommen. Gegen Aufpreis werden außerdem Assistenzsysteme aus der neuen S-Klasse verfügbar sein, etwa der Spurhalteassistent und die Funktion „Stop&Go-Pilot“.


 

 

 

 

 



Angebote für Mercedes Benz - CLS Klasse Neu und Gebraucht

Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

München

BY
Leasingrate

1314,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)


BACK TO TOP