Audi - A6

Informationen zu Audi - A6

Der Audi A6 kam 1994 auf den Markt und löste in der oberen Mittelklasse den Audi 100 ab. Als Modelle standen Limousine und Kombi (bei Audi als „Avant“ bezeichnet) zur Wahl. Bis heute gibt es vier Generationen der Baureihe: Der AudiA6 (werksintern als C4 bezeichnet) wurde von 1994 bis 1997 produziert, die zweite Generation, der Audi A6 C5, lief von 1997 bis 2005 vom Band und die dritte Generation Audi A6 (intern C6), wurde von 2004 bis 2011 produziert. Im Jahre 2005 war der A6 das meistverkaufte Modell der oberen Mittelklasse in Europa. DieBenzinmotoren der ersten Generation des AudiA6 gab es vomsparsamen Vierzylinder (101 PS) bis zum urgewaltigen Sportmodell S6 mit einem 326 PS starken Achtzylinder. Quattro-Antrieb war gegen Aufpreis optional verfügbar, die leistungsstärkeren Varianten hatten ihn serienmäßig. Viele dezente optische Änderungen im Gegensatz zum Ur-Modell Audi 100 ließen den A6 bei gleicher technischer Bauweise frischer und dynamischer wirken. Neben neueren Design der Außenspiegeln fiel nun besonders die Frontpartie mit dem modifizierten Kühlergrill ins Auge. Auch innen erhielt der A6 ein neues Design, Lenkrad und Schaltknauf wurden ebenso modifiziert wie die Sitze und die Klimaanlage.

1997 kam die zweite Generation auf den Markt. Hauptsächlich bekam der A6 sparsamere und leistungsstärkere Motoren und hatte sein Design verändert, sowohl die Limousine als auch der Avant strahlten mit einer deutlich dynamischeren Optik. Topmodell war der RS6 mit einem 4,2 Liter großen Biturbo-Achtzylinder (480 PS). Das Facelift im Mai 2001 brachte neue technische Details, wie die neue Motorenpalette, aber auch eine Überarbeitung der Karosserie. Diese wurde aus Sicherheitsgründen noch steifer. Optisch erfolgten nur minimale Korrekturen: Die Außenspiegel an Fahrer- und Beifahrerseite wurden angepasst, die Blinker steckten nun unter Klarglas und die Einfassung des Kühlergrills wurde leichtmodifiziert.

In der dritten Generation 2004 bot Audi außerdem den RS als leistungsstärkeres Modell der Reihe an, der als RS 6 plus mit einer Maximalmotorisierung von 353 kW (480 PS) alle anderen Modelle in den Schatten stellte. 2004 erschien die dritte Generation des A6. Die auffälligsten Unterschiede zum Vorgängermodell ist der  neue Kühlergrill und größere Abmessungen. Erneut gelang es Audi die Motorleistung zu erhöhen und mit Hilfe der neuen FSI-Technologie reduzierten sie trotzdem den Verbrauch. Bei der Motorisierung des Sportmodells S6 verwendete Audi einen V10-Saugmotor (435 PS). 2008 erfolgte ein Facelift, der Audi A6 wurde komplett mit LED-Technik ausgestattet und um leistungsstärkere und verbrauchsärmere Modelle ergänzt. Die Veränderungen im Innenraum betrafen fast nur Dekorelemente. Die Sicherheitsausstattung konnten optional mit modernen Komfortsystemen wie Abstandregelung und adaptives Kurvenlicht ergänzt werden,außerdem wurde der Audi A6 als eines der ersten Modelle serienmäßig mit einemBluetooth-Autotelefon ausgestattet.

Seit 2011 wird die vierte Generation, der Audi A6 (intern C7) gebaut, als Limousine und als Kombi Avant erhältlich und Anfang 2012 baute Audi die Offroadversion, den A6 allroad quattro. In dieser Generation zielte Audi vor allem auf einen geringeren Treibstoffverbrauch an. Neben einer Gewichtsreduzierung um bis zu 70 kg und effizienteren Motoren verbauten die Ingolstädter unter anderem eine Start-Stopp-Automatik und ein Thermomanagementsystem, so dass insgesamt ein Fünftel des Spritverbrauchs eingespart werden kann. Die Motoren wurden während des Produktionszeitraums überarbeitet und erweitert. Die Topmotorisierung liegt aktuell zwischen 228 kW, bzw. 310 PS bei den Ottomotoren und 180 kW, bzw. 245 PS bei den Dieselmotoren. Anfang 2012 stellte Audi die Hybridversion des C7 vor, der – ausgestattet mit einem 2.0 TFSI Motor und immerhin 180 kW – nur 6,2 Liter auf 100 km verbraucht. 2012 folgte die sportliche Version mit dem S6, 2013 der RS6. Wie ihre Vorgänger zeichneten sich diese beiden Versionen hauptsächlich durch ihre herausragende Motorleistung aus. Der RS6 verfügt über einen 4.0 TFSI Motor (Leistung 412 kW/560 PS) und erreicht nach 3,9 Sekunden die 100 km/h-Marke.



Angebote für Audi - A6 Neu und Gebraucht

Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Essen

BW
Leasingrate

712,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Essen

BW
Leasingrate

712,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Essen

BW
Leasingrate

411,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Essen

BW
Leasingrate

679,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Essen

BW
Leasingrate

613,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Essen

BW
Leasingrate

571,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Essen

BW
Leasingrate

706,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Essen

BW
Leasingrate

460,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Essen

BW
Leasingrate

613,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)
Laufzeit

36

Monate
Inklusiv KM

10.000 KM

pro Jahr
Standort

Essen

BW
Leasingrate

646,00 €

mtl* (Inkl. MwSt)


BACK TO TOP